Hausanschluss

Sie möchten für Ihr Haus bzw. Grundstück einen neuen Netzanschluss errichten lassen, den vorhandenen Netzanschluss ändern oder die Anschlussleistung Ihrer elektrischen Anlage erhöhen? Wir unterstützen Sie gern auf dem Weg von der Planung bis zur Fertigstellung des Netzanschlusses.

Monteur Zähler Strom

In 4 Schritten zum Hausanschluss

Schritt für Schritt zum Hausanschluss.
Wie Sie am besten vorgehen und was Sie beachten müssen.

Hausanschluss Strom

1. Planung

Damit hinsichtlich des neuen Netzanschlusses alles planmäßig verläuft, empfehlen wir Ihnen, sich vorab über die Anschlussmöglichkeiten, Beantragung und Kosten zu erkundigen.

Beauftragen Sie zur Anmeldung des Netzanschlusses bitte ein im Installateurverzeichnis Sachsen Ost eingetragenes Vertragsinstallationsunternehmen. Dieses wird die Anmeldung und die notwendigen Unterlagen, den Lageplan oder aktuelle Flurkartenauszüge an uns weiterleiten.

Netzanschlusskosten und Baukostenzuschuss

Aktuelle Preise zum Netzanschluss und zum Baukostenzuschuss finden Sie in unseren Ergänzenden Bedingungen zur Niederspannungsanschlussverordnung.

Rechtliche und Technische Rahmenbedingungen

Grundlage für die Errichtung des Netzanschlusses in Niederspannung bilden die Regelungen der Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) und die jeweils aktuellen Ergänzenden Bedingungen von MSW zur NAV.

Niederspannungsanschlussverordnung (NAV) | Fassung vom 23.06.2021

Ergänzende Bedingungen des Netzbetreibers MSW zur NAV gültig ab 01.01.2021

Für den Anschluss und den Betrieb Ihrer Anlage gelten die Technischen Anschlussbedingungen und Technische Mindestanforderungen in der jeweils aktuellen Fassung.

Alle Veröffentlichungspflichten zu den Stromnetzen

2. Anmeldung

Für die Anmeldung zum Netzanschluss Strom nutzen Sie bitte folgende Formulare:

Anmeldung zum Netzanschluss Strom (AAN)

Antrag auf Erstellung / Veränderung eines Netzanschlusses

Antrag Isolierung Freileitung

Für die Anmeldung einer Ladeeinrichtung (z. B. Wallbox) nutzen Sie bitte folgendes Formular:

Datenblatt „Ladeeinrichtungen für Elektrofahrzeuge“

Für die Anmeldung einer Stromerzeugungsanlage (z. B. Solaranlage) finden Sie alle Informationen auf unserer Seite Stromerzeugung.

3. Angebot

Sobald Ihre vollständige Anmeldung bei uns eingegangen ist, erarbeiten wir die Netzanschlussvariante, stimmen bei Bedarf den Standort des Hausanschlusskastens sowie einen möglichen Realisierungszeitraum mit Ihnen ab. Anschließend erhalten Sie unser Kostenangebot sowie einen Netzanschlussvertrag.

Musterverträge finden Sie auf unserer Übersichtsseite Netzanschluss Strom

4. Umsetzung

Nach Eingang Ihres unterschriebenen Netzanschlussvertrages setzen wir uns bzw. das von uns mit der Realisierung beauftragte Unternehmen mit Ihnen in Verbindung, um Details und konkrete Termine zur Errichtung und Inbetriebnahme Ihres Anschlusses abzustimmen.

Hausanschluss Gas

1. Planung

Damit hinsichtlich des neuen Netzanschlusses alles planmäßig verläuft, empfehlen wir Ihnen, sich vorab über die Anschlussmöglichkeiten, Beantragung und Kosten zu erkundigen.

Beauftragen Sie zur Anmeldung des Netzanschlusses bitte ein eingetragenes Vertragsinstallationsunternehmen. Dieses wird die Anmeldung und die notwendigen Zusatzunterlagen, den Lageplan oder aktuelle Flurkartenauszüge sowie Technische Datenblätter für anmeldepflichtige Einzelgeräte an uns weiterleiten.

Netzanschlusskosten und Baukostenzuschuss

Aktuelle Preise zum Netzanschluss und zum Baukostenzuschuss finden Sie in unseren Ergänzenden Bedingungen zur Niederdruckanschlussverordnung.

Rechtliche und Technische Rahmenbedingungen

Grundlage für die Errichtung des Netzanschlusses in Niederspannung bilden die Regelungen der Niederdruckanschlussverordnung (NDAV) und die jeweils aktuellen Ergänzenden Bedingungen von MSW zur NDAV.

Niederdruckanschlussverordnung – NDAV

Ergänzende Bedingungen des Netzbetreibers MSW zur NDAV gültig ab 01.08.2021

Für den Anschluss und den Betrieb Ihrer Anlage gelten die Technischen Anschlussbedingungen und Technische Mindestanforderungen in der jeweils aktuellen Fassung.
Alle Veröffentlichungspflichten zu den Gasnetzen

2. Anmeldung

Für die Anmeldung zum Netzanschluss Gas nutzen Sie bitte folgende Formulare:

Antrag auf Erstellung / Veränderung eines Netzanschlusses

Anmeldung einer Gasanlage

Möchten Sie eine Kraft-Wärme-Kopplungsanlage mit Erdgas betreiben und an unser Stromnetz anschließen?
Erfahren Sie mehr zur Stromerzeugungsanlage

3. Angebot

Sobald Ihre vollständige Anmeldung bei uns eingegangen ist, erarbeiten wir die Netzanschlussvariante, stimmen bei Bedarf den Standort des Hausanschlusses sowie einen möglichen Realisierungszeitraum mit Ihnen ab. Anschließend erhalten Sie unser Kostenangebot sowie einen Netzanschlussvertrag.

Musterverträge finden Sie auf unserer Übersichtsseite Netzanschluss Gas

4. Umsetzung

Nach Eingang Ihres unterschriebenen Netzanschlussvertrages setzen wir uns bzw. das von uns mit der Realisierung beauftragte Unternehmen mit Ihnen in Verbindung, um Details und konkrete Termine zur Errichtung und Inbetriebnahme Ihres Anschlusses abzustimmen.

Hausanschluss Fernwärme

1. Planung

Damit hinsichtlich des neuen Netzanschlusses alles planmäßig verläuft, empfehlen wir Ihnen, sich vorab über die Anschlussmöglichkeiten, Beantragung und Kosten zu erkundigen.

Beauftragen Sie zur Anmeldung des Netzanschlusses bitte ein eingetragenes Vertragsinstallationsunternehmen. Dieses wird die Anmeldung und die notwendigen Zusatzunterlagen, den Lageplan oder aktuelle Flurkartenauszüge an uns weiterleiten.

Netzanschlusskosten und Baukostenzuschuss

Aktuelle Preise zum Netzanschluss und zum Baukostenzuschuss finden Sie in unseren Ergänzenden Bedingungen zur AVBFernwärmeV.

Rechtliche und Technische Rahmenbedingungen

Grundlage für die Errichtung des Netzanschlusses in Niederspannung bilden die Regelungen der AVBFernwärmeV und die jeweils aktuellen Ergänzenden Bedingungen von MSW zur AVBFernwärmeV.

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Fernwärme (AVBFernwärmeV)

Ergänzende Bedingungen der MSW zur AVBFernwärmeV gültig ab 01.07.2018

Für den Anschluss und den Betrieb Ihrer Anlage gelten die Technischen Anschlussbedingungen in der jeweils aktuellen Fassung.

Technische Anschlussbedingungen für die Fernwärmeversorgung mittels Heizwasser in Meißen

2. Anmeldung

Für die Anmeldung zum Netzanschluss Fernwärme nutzen Sie bitte folgende Formulare:

Antrag auf Erstellung / Veränderung eines Netzanschlusses

Anmeldung einer Fernwärmeanlage

3. Angebot

Sobald Ihre vollständige Anmeldung bei uns eingegangen ist, erarbeiten wir die Netzanschlussvariante, stimmen bei Bedarf den Standort des Hausanschlusses sowie einen möglichen Realisierungszeitraum mit Ihnen ab. Anschließend erhalten Sie unser Kostenangebot sowie einen Netzanschlussvertrag.

Alle Dokumente rund um das Fernwärmenetz der MSW finden Sie hier

4. Umsetzung

Nach Eingang Ihres unterschriebenen Netzanschlussvertrages setzen wir uns bzw. das von uns mit der Realisierung beauftragte Unternehmen mit Ihnen in Verbindung, um Details und konkrete Termine zur Errichtung und Inbetriebnahme Ihres Anschlusses abzustimmen.

Hausanschluss Trinkwasser

1. Planung

Damit hinsichtlich des neuen Netzanschlusses alles planmäßig verläuft, empfehlen wir Ihnen, sich vorab über die Anschlussmöglichkeiten, Beantragung und Kosten zu erkundigen.

Beauftragen Sie zur Anmeldung des Netzanschlusses bitte ein eingetragenes Vertragsinstallationsunternehmen. Dieses wird die Anmeldung und die notwendigen Zusatzunterlagen, den Lageplan oder aktuelle Flurkartenauszüge an uns weiterleiten.

Netzanschlusskosten und Baukostenzuschuss

Aktuelle Preise zum Netzanschluss und zum Baukostenzuschuss finden Sie in unseren Ergänzenden Bedingungen zur AVBWasserV.

Rechtliche und Technische Rahmenbedingungen

Grundlage für die Errichtung des Netzanschlusses in Niederdruck bilden die Regelungen der AVBWasserV und die jeweils aktuellen Ergänzenden Bedingungen von MSW zur AVBWasserV.

Verordnung über Allgemeine Bedingungen für die Versorgung mit Wasser (AVBWasserV)

Ergänzende Bedingungen der MSW zur AVBWasserV gültig ab 01.07.2018

2. Anmeldung

Für die Anmeldung zum Netzanschluss Trinkwasser nutzen Sie bitte folgende Formulare:

Antrag auf Erstellung / Veränderung eines Netzanschlusses

Anmeldung einer Trinkwasseranlage

3. Angebot

Sobald Ihre vollständige Anmeldung bei uns eingegangen ist, erarbeiten wir die Netzanschlussvariante, stimmen bei Bedarf den Standort des Hausanschlusses sowie einen möglichen Realisierungszeitraum mit Ihnen ab. Anschließend erhalten Sie unser Kostenangebot sowie einen Netzanschlussvertrag.

Alle Dokumente rund um das Trinkwassernetz der MSW finden Sie hier

4. Umsetzung

Nach Eingang Ihres unterschriebenen Netzanschlussvertrages setzen wir uns bzw. das von uns mit der Realisierung beauftragte Unternehmen mit Ihnen in Verbindung, um Details und konkrete Termine zur Errichtung und Inbetriebnahme Ihres Anschlusses abzustimmen.

Datenfernübertragung bei den Meißener Stadtwerken

Der Bedarf nach Bandbreiten für hohe Datenfernübertragungen (DFÜ) in der Telekommunikation wächst rasant, denn immer mehr Firmen und private Haushalte bedienen sich einer leistungsfähigen und zukunftssicheren Telekommunikation. Der Ausbau des Netzes orientiert sich ausschließlich nach Kundenwünschen und Mitverlegung von Leerrohren in Verbindung mit anderen Maßnahmen im öffentlichen Bereich.

Die MSW betreiben seit 2004 aktiv ein eigenes DFÜ-Netz, dessen Kundenstamm sich jährlich erfolgreich erweitert.

Dieses Netz gliedert sich in:

  • 42,2 km Leerrohrnetz

  • 19,1 km Glasfaserkabel

  • 18,1 km Kupferkabel

Hauptaugenmerk gilt dem Lichtwellenleiterkabel (LWL-Kabel).
Dark Fibre (dt. „dunkle Faser“) ist eine LWL-Leitung, die unbeschaltet vermietet wird. Der Lichtwellenleiter ist dabei zwischen zwei Standorten Punkt zu Punkt durchgespleißt.

Für die Übertragung und die Übertragungsgeräte ist der Mieter verantwortlich. Er bestimmt auch die Verwendung. Da es sich um eine reine Infrastrukturleistung handelt, unterliegt dieser Vertrag nicht dem Telekommunikationsgesetz.

Vorteile von Dark Fibre:

  • flexible Nutzung der Fasern durch den Kunden

  • leistungsstarke, zukunftsorientierte Technologie

  • abhörsichere, zuverlässige Übertragung von Daten

Bei Fragen zum Hausanschluss wenden Sie sich bitte an