Neues Bambini Feuerwehr-Übungsfahrzeug

Meißen, den 23.09.2021

MSW-Geschäftsführer Frank Schubert übergab heute eine Spende in Höhe von 500 Euro an die Freiwillige Feuerwehr Meißen. Das Geld soll in das neue Übungsfahrzeug fließen, welches speziell für Kinder konzipiert ist.

Neues Bambini-Übungsfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr

MSW unterstützt neues Bambini Feuerwehr-Übungsfahrzeug

Die Meißener Stadtwerke GmbH (MSW) setzt sich für die zuverlässige Versorgung der Bewohner Meißens mit Strom, Gas, Wasser und Fernwärme ein. Als lokaler Energieversorger und Partner der Stadt unterstützen Sie auch soziale Projekte in Meißen.

Auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr Meißen versammelten sich heute die Kinder der Bambini-Feuerwehr. Die Freude war groß, denn die Meißener Stadtwerke, vertreten durch den Geschäftsführer Herrn Frank Schubert, übergaben eine Spende in Höhe von 500 Euro an den Verein. Auch Bürgermeister Markus Renner war zur symbolischen Spendenübergabe vor Ort. Das Geld soll in das neue Übungsfahrzeug fließen, welches speziell für Kinder konzipiert ist.

„Ziel ist es, das Interesse in Bezug auf die Feuerwehrarbeit der Kinder zu fördern, sie spielerisch heranzuführen, auf den Wechsel in die Jugendfeuerwehr vorzubereiten und langfristig gesehen, neue Kameraden für den aktiven Dienst auszubilden. Damit können die Einsatzbereitschaft und Sicherheit der Stadt Meißen, in Bezug auf den örtlichen Brandschutz gesichert werden.“, so die Leiterin der Bambini-Feuerwehr, Manuela Baumgart, zu dem Projekt.

Da die Stadtwerke dieses Jahr ihr 30. Jubiläum feiern, möchten sie sich besonders mit sozialem und kulturellem Engagement bei den Meißnern bedanken.

„Vor allem wollen wir uns für die Vereine und Organisationen der Stadt einsetzen. Denn gerade zu Zeiten der Pandemie benötigen diese Einrichtungen finanzielle Unterstützung, um wichtige Projekte, wie dieses, in die Tat umzusetzen.“, so Frank Schubert, Geschäftsführer der MSW.

Das Unternehmen hat noch mehr Aktivitäten für die nächsten Wochen und Monate geplant. Auch einige Überraschungen werden dabei sein. „Wir werden unsere Kunden in jedem Fall rechtzeitig über unsere gewohnten Kanäle, wie Facebook, unsere Website und das Amtsblatt informieren.“, so Lilly Schütze, Pressesprecherin der MSW.

Hier finden Sie die geplanten Aktivitäten auf einen Blick:

https://www.stadtwerke-meissen.de/jubilaeum.html

Zurück zur Übersicht