Netzstrukturdaten

Strukturmerkmale zum 31.12.2020
Stromkreislängen:  
Stromkreislängen (einschließlich Anschlussleitungen)  
Mittelspannung: 94 km
davon Kabel: 94 km
Niederspannung: 247 km
davon Freileitung: 25 km
davon Kabel: 222 km
Installierte Leistung der Umspannebenen  
Umspannebene MS/NS: 77 MVA
Entnommene Jahresarbeit:  
Mittelspannung: 103.400 MWh
MS/NS-Umspannung: 65.909 MWh
Niederspannung: 61.492 MWh
Anzahl der Entnahmestellen  
Entnahmestellen MS: 29 Stück
Entnahmestellen MS/NS: 36 Stück
Entnahmestellen NS: 22.189 Stück
mit viertelstündlichen registrierenden Leistungsmessung 137 Stück
ohne viertelstündlichen registrierenden Leistungsmessung 22.117 Stück
Einwohnerzahl im Netzgebiet: 28.745
Geographische Fläche des Netzgebietes: 31 km2
Versorgte Fläche des Netzgebietes: 9 km2
Netzrelevante Daten zum 31.12.2020
Jahreshöchstlast: 19,7 MW
Höchstentnahmelast aus vorgelagertem Netz: 19,3 MW
Bezug aus vorgelagertem Netz: 91.775 MWh
Summenlast der nicht leistungsgemessenen Kunden: 10 MW
Summenlast der Netzverluste: 0,8 MW
Einspeisungen nach KWK-Gesetz  
Mittelspannung: 0 MWh
Niederspannung: 379 MWh
Einspeisungen nach EEG-Gesetz  
Mittelspannung: 11.626 MWh
MS/NS-Umspannung: 168 MWh
Niederspannung: 1.265 MWh
Netzverluste: 4.094 MWh
davon  
Mittelspannung: 930 MWh
MS/NS-Umspannung: 956 MWh
Niederspannung: 2.208 MWh
Durchschnittliche Beschaffungskosten der Netzverluste: 4,84 Ct/kWh
Grundzuständigkeit für den Messstellenbetrieb: Meißner Stadtwerke GmbH

Engpassmanagement:
Im Netzgebiet der Meißener Stadtwerke GmbH sind derzeit keine Netzengpässe vorhanden.

Engpassmangement:

Im Netzgebiet der Meißener Stadtwerke GmbH sind derzeit keine Netzengpässe vorhanden.